Informationen über die italienische Region Marken

verfügt über ca. 10.000 qkm Fläche sowie 4 Provinzen mit 246 Gemeinden. Auch kulturell ‚verbirgt’ dieses interessante Gebiet sehr viel; z. B.: beinhaltet diese Region ca. 100 Kunststädte, 246 Museen und Pinakotheken, 315 Bibliotheken. Darüber hinaus eine Vielzahl an Felsenburgen, Burgen, Festungen und Türmen, Abteien, Tausende von Kirchen und archäologischen Stätten. – diese Region ist es wert entdeckt zu werden. Namhafte Dichter haben sich von der Magie dieser abwechslungsreichen Landschaft inspirieren lassen.


Das Lazaretto in Ancona, der Hauptstadt der Region Marken


Die zauberhafte Region Marken bietet auch die Riviera mit ihren ca. 180 km langen Küstenstreifen, mit seinen herrlichen Stränden und zahlreiche (ca. 26) namhafte Badeorte am Adriatischen Meer. 9 touristische Häfen und mehrere blaue Eurofahnen, die für die Sauberkeit von Meer, Stränden und Küsten verliehen werden. „Eingerahmt“ werden die Marken von den ebenso schönen Regionen wie die Emilia-Romagna, Toskana, Umbrien und Abruzzen. Ein kleiner Landstreifen grenzt auch an die Region Lazio.

Die kleine Provinz PESARO URBINO ist die nördlichste der Regionen der Marken. Auch in touristischer Hinsicht ein strategischer Kreuzweg; zwischen dem adriatischen Meer und den apenninischen Bergen in Direkt-Kontakt mit den vorgenannten anderen Regionen. Somit ist sie der ideale Ort um fast das ganze Mittelitalien kennen zu lernen. Nicht zu vergessen die köstlichen Weine und die kapriziöse und unerschöpfliche Küche. All dies ist eine verlockende Einladung zu einem Aufenthalt in der „Schönen Provinz“.

Sehr interessant für den touristischen Bereich sind auch die nun zum Kauf angebotenen diversen alte Bauernhöfe, welche rekonstruiert und unter den neuesten Richtlinien innen neu gestaltet werden. Ebenso auch neue Wohnanlagen finden Sie u.a. in diversen italienischen Gebieten wie Cascina Farnia, Serra Sant’Abbondio, Pesaro Urbino. Darüber hinaus bieten Firmen auch in Bergamo, der Region Ligurien, unweit der Stadt Parma ihre Bauvorhaben an.