München zur Oktoberfest Zeit – Sehenswürdigkeiten neben den Wies’n

Auch wenn im Herbst gerade das Oktoberfest Besucher nach München lockt, so hat die Stadt ihren Besuchern doch noch Einiges mehr zu bieten. Wer also von Brez’n und Bier genug gesehen hat und die Bayernhauptstadt erkunden möchte, auf den warten in München viele Sehenswürdigkeiten. Gerade der Dom zu unserer lieben Frau, der den meisten Besuchern wohl eher las Frauenkirche bekannt sein dürfte, lockt jedes Jahr unzählige Touristen an. Die Zwiebeltürme im gotischen Stil bestimmen das Stadtbild nicht nur entscheidend, sondern können auch zu bestimmten Uhrzeiten von Besuchern erklommen werden. So erhält man einen herrlichen Ausblick über die ganze Stadt. In der Münchener Innenstadt gibt es zudem einen weiteren, traumhaften Aussichtspunkt. Der Alte Peter lädt Urlauber dazu ein die 306 Stufen zu erklimmen, um so einen einmaligen Ausblick genießen zu können. Wenn das Wetter mitmacht, kann man so sogar einen Blick auf die Alpen gewinnen.

Von dort aus bietet sich ein Abstecher zum Marienplatz an, denn das Münchener Rathaus im neugotischen Stil muss man einfach gesehen haben. Wer zur richtigen Zeit vor Ort ist, kann sogar Zeuge des weltberühmten Glockenspiels werden. Auch die Region zwischen dem Hofbräuhaus und der Oper sollten Besucher unbedingt nicht auslassen. Der Alte Hof überzeugt nämlich nicht nur durch seine bildschöne Architektur, sondern man kann sich auch Informationen zu der Geschichte der Stadt anschauen. Wer mehr über Schlösser und Museen im ganzen Bundesland erfahren möchte, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse. Auch der Odeonsplatz überzeugt mit seinen prachtvollen Bauten, darunter auch die Münchener Residenz. Architekturliebhaber werden von der Bayernhauptstadt also kaum genug bekommen können. Kunstfreunde sind in der Alten Pinakothek ebenfalls an der richtigen Adresse. Denn hier hängt eine Unzahl von Gemälden der ganz großen, europäischen Meister.

So vielseitig ist die Bayernhauptstadt München

Technikfans hingegen bevorzugen einen Besuch beim Deutschen Museum. Die faszinierenden Ausstellungen sind dabei nicht nur sehr aufschlussreich, sondern gehören auch zu den meistbesuchten in der ganzen Bundesrepublik. Wer auf der Suche nach mehr Spannung ist, den zieht es zum Olympiapark. Dieser wurde für die Olympischen Sommerspiele des Jahres 1972 gebaut und beeindruckt Besucher noch heute mit immer wieder tollen, neuen Events. Unweit davon gelegen ist auch die BMW Welt, die Auto- und Technikfreunde zugleich faszinieren dürfte. Sportfreunde zieht es hingegen zur Allianz-Arena, die ein wenig wie ein UFO anmutet. Auch wenn gerade kein Fußballspiel stattfindet, kann man sich durch die Hallen dieses Wahrzeichens der Stadt führen lassen.

Unterkünfte in München – Hotels, Appartments und Hostels

Oktoberfest in München

Was wäre das Oktoberfest ohne Weißwurst?

Viele Touristen klagen gerade zur Oktoberfestzeit über die teuren Preise für Hotelübernachtungen. Aber auch Hostels und Pensionen ziehen zu dieser Zeit die Preise deutlich an. Eine Alternative kann eine günstige Privatunterkunft darstellen. Besonders auf dem Zimmer-, Appartment- und Wohnungs-Vermittlungsportal Wimdu gibt es zu dieser Zeit etliche Angebote. Das auf kostenlose Rabattgutscheine spezialisierte Portal Gutscheinzeiger.de bietet hier eine Sparmöglichkeit solche Unterkünfte in München mit einem Rabatt von 10€ zu buchen.