Die Stadt Leipzig

„Klein-Paris“ – eine Stadt im Aufschwung: Die Stadt Leipzig boomt.

Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

„Klein-Paris“ – so nannte Goethe die Stadt Leipzig in seinem Schauspiel „Faust„, und seitdem sind die Leipziger zu Recht stolz auf diesen Beinamen ihrer Stadt. Schon zu Goethes Zeiten war die Leipziger Messe weit über Deutschland hinaus berühmt, ebenso die Universität (gegründet 1409!). Auch heute ist Leipzig ein wichtiger Messestandort; vor allem die Leipziger Buchmesse lockt alljährlich zahlreiche Besucher in die Stadt. Aber auch Verlage, Banken und viele Firmen des produzierenden Gewerbes (Maschinenbau, Druck …) sorgen dafür, dass Leipzig sich im wirtschaftlichen Aufschwung befindet. Rund 520.000 Einwohner hat die sächsische Stadt an der Weißen Elster. Jedoch steigt die Einwohnerzahl kontinuierlich, denn Leipzig bietet eine hohe Lebensqualität. Parks wie z.B. das „Rosental“ und die Auenwälder an den Flüssen Pleiße und Weiße Elster dienen der Erholung und sorgen auch für gute Luft im Stadtgebiet. Für Eltern mit Kindern ist Leipzig besonders attraktiv, denn viele Bildungseinrichtungen stehen den Kindern und Jugendlichen hier offen, beispielsweise Gymnasien, Fachhochschulen, die „Hochschule für Musik und Theater“ und natürlich die schon erwähnte traditionsreiche Universität. Kinder werden auch gern den Zoologischen und den Botanischen Garten von Leipzig besuchen und ab und zu einen Nachmittag im „Kindermuseum“ verbringen wollen! Kulturinteressierte Erwachsene können sich in Leipzig auf die Auftritte des Gewandhausorchesters und des Thomanerchors freuen. Möchten Sie sich in Leipzig ansiedeln und die sehr gute Infrastruktur der Stadt nutzen?

Wohnen in Leipzig

Wie sieht es mit der Wohnsituation Leipzigs aus? Viel, viel besser als noch zur DDR-Zeit! Hübsche Villen aus der Gründerzeit in der Stadtmitte, die zur DDR-Zeit vernachlässigt wurden und daher in vielen Fällen leer standen, sind liebevoll restauriert worden. Von den berühmt-berüchtigten Plattenbauten sind viele inzwischen auch saniert, manche abgerissen worden. Und natürlich wird viel neu gebaut, wie es sich für eine Metropole im ökonomischen Aufschwung gehört! Michael Schmidt, Geschäftsführer der Firma Top Immobilien und seine Mitarbeiter empfehlen Ihnen Leipzig als idealen Standort für Ihre Firma und als Ort zum Investieren in vermieteten Wohnraum. Die Immobilienfirma aus Berlin ist auf dem Leipziger Markt sehr aktiv und kann Ihnen attraktive Vorschläge machen: Wie wäre es mit einer restaurierten und gut vermieteten Gründerzeit-Villa, in die Sie auch selbst einziehen könnten? Oder suchen Sie eine große Eigentumswohnung für sich und Ihre Familie oder ein Haus, in dem Sie Ihre Praxis, Ihre Kanzlei, Ihr Atelier oder Büro einrichten können? Schauen Sie auf www.topimmobilienxl.de nach und nehmen Sie Kontakt zu den Mitarbeitern der Firma auf. Die Experten der Firma werden sicherlich die ideale Immobilie für Sie finden!